Konzerte

Über das Jahr verteilt finden in der Basilika etwa 10 - 12 Konzerte mit hochkarätigen Ensembles oder Organisten statt. Die einzigartige Architektur in der wohl ältesten Kirche Deutschlands mit ihrer besonderen Akustik in Verbindung mit z. T. international bekannten Musikern bzw. Ensembles garantieren ein Konzerterlebnis der ganz besonderen Art. Besonders die schöne Weimbs-Orgel aus dem Jahr 2001 kommt dabei oft zum Einsatz.

Ein Höhepunkt dabei sind die Orgelfesttage im November (siehe dort unter „Kirchenmusik“)

 

Die nächsten bereits feststehenden Konzerttermine:

Wegen Corona ist soll dieses Konzert am Sonntag, 21. 3. 2021, 17.00 Uhr, stattfinden. Ob es tatsächlich stattfinden kann, hängt von dem weiteren Verlauf der Pandemie ab.

"Klangrausch" - Mehrchörige Musik aus 5 Jahrhunderten

Chor St. Gereon, Chor „Forum Vokale“, Bläserensemble "Filosofia musicale"    

Eintritt frei18. 4. 2021, 17.00 Uhr

 

Sonntag, 18. 4. 2021, 17.00 Uhr

Bach pur I“, Prof. Vesselin Parasckevov, Violine

 

Sonntag, 25. 4. 2021, 17.00 Uhr

„Bach pur I“, Prof. Vesselin Parasckevov, Violine

 

Professor Paraschkevov spielt auf diesen beiden Konzerten sämtliche Partiten und Sonaten von Joh. Seb. Bach

Eintritt frei

 

 

20. Orgelfesttage

Sonntag, 8. 11., 17.00 Uhr          

Orgelkonzert mit Maurice Clerc, Kathedrale von Dijon

 

Sonntag, 15. 11., 17.00 Uhr        

Orgelkonzert mit Konstantin Reymaier, Wiener Stephansdom


Sonntag, 22. 11., 17.00 Uhr        

Orgelkonzert mit Mari Fukumoto, Tokyo

 

Eintritt je Orgelkonzert 10 Euro, Schüler und Studenten 6 Euro

Abokarte für alle 3 Konzerte 20 / 18 Euro

Kartenreservierung (dringend empfohlen) unter kantor@vonmoock.de

Das Programm dieser Konzerte findet man unter Angebote/Kirchenmusik/Orgelfesttage

 

Sonntag, 13. 12., 17.00 Uhr  

Onzemble Köln (ehemalige Sängerinnen des Mädchenchores am Kölner Dom)

Leitung Helena Wery

Eintritt frei

 

 

Konzerte

Über das Jahr verteilt finden in der Basilika etwa 10 - 12 Konzerte mit hochkarätigen Ensembles oder Organisten statt. Die einzigartige Architektur in der wohl ältesten Kirche Deutschlands mit ihrer besonderen Akustik in Verbindung mit z. T. international bekannten Musikern bzw. Ensembles garantieren ein Konzerterlebnis der ganz besonderen Art. Besonders die schöne Weimbs-Orgel aus dem Jahr 2001 kommt dabei oft zum Einsatz.

Ein Höhepunkt dabei sind die Orgelfesttage im November (siehe dort unter „Kirchenmusik“)

 

Die nächsten bereits feststehenden Konzerttermine:

Wegen Corona ist soll dieses Konzert am Sonntag, 21. 3. 2021, 17.00 Uhr, stattfinden. Ob es tatsächlich stattfinden kann, hängt von dem weiteren Verlauf der Pandemie ab.

"Klangrausch" - Mehrchörige Musik aus 5 Jahrhunderten

Chor St. Gereon, Chor „Forum Vokale“, Bläserensemble "Filosofia musicale"    

Eintritt frei18. 4. 2021, 17.00 Uhr

 

Sonntag, 18. 4. 2021, 17.00 Uhr

Bach pur I“, Prof. Vesselin Parasckevov, Violine

 

Sonntag, 25. 4. 2021, 17.00 Uhr

„Bach pur I“, Prof. Vesselin Parasckevov, Violine

 

Professor Paraschkevov spielt auf diesen beiden Konzerten sämtliche Partiten und Sonaten von Joh. Seb. Bach

Eintritt frei

 

 

20. Orgelfesttage

Sonntag, 8. 11., 17.00 Uhr          

Orgelkonzert mit Maurice Clerc, Kathedrale von Dijon

 

Sonntag, 15. 11., 17.00 Uhr        

Orgelkonzert mit Konstantin Reymaier, Wiener Stephansdom


Sonntag, 22. 11., 17.00 Uhr        

Orgelkonzert mit Mari Fukumoto, Tokyo

 

Eintritt je Orgelkonzert 10 Euro, Schüler und Studenten 6 Euro

Abokarte für alle 3 Konzerte 20 / 18 Euro

Kartenreservierung (dringend empfohlen) unter kantor@vonmoock.de

Das Programm dieser Konzerte findet man unter Angebote/Kirchenmusik/Orgelfesttage

 

Sonntag, 13. 12., 17.00 Uhr  

Onzemble Köln (ehemalige Sängerinnen des Mädchenchores am Kölner Dom)

Leitung Helena Wery

Eintritt frei

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro

Gereonskloster 2
50670 Köln

Öffnungszeiten:
Montag/Dienstag/Mittwoch/Freitag

9-12 Uhr

Mittwoch: 15 - 17 Uhr

 

 

Aktuelles // News

Resonanz Raum - Festjahr 2019

3. Februar 2019, 11:00
950 Jahre Weihe durch Erzbischof Anno 800 Jahre Baubeginn Dekagon 700 Jahre Gotische Sakristei St. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns