Kirchenaufsicht / Kirchenöffner

Kirchenöffner (c) Wilma Wilms

In unserer Gemeinde gibt es drei Kirchen, die auf ihre Art von besonderer Bedeutung sind.

St. Gereon gehört zum Kreis der romanischen Kirchen und ist von überragender kunsthistorischer Bedeutung.

St. Michael am Brüsseler Platz ist ein Bauwerk aus dem 19. Jahrhundert, das eng mit dem Veedel, seiner Geschichte und seiner heutigen Prägung zusammenhängt.

(Neu) St. Alban im Stadtgarten ist der erste sakrale Neubau nach dem Krieg in der Stadt Köln und weist in seiner Form schon auf das zweite Vatikanische Konzil und seine Liturgiereform hin.

Wir wollen diese Kirchen offenhalten und Besuchern zugänglich machen. Das ist allerdings nur möglich, wenn sich Menschen finden, die bereit sind sich hier zu engagieren.

Sie Zeit haben regelmäßig in der Woche einen Dienst zu übernehmen?  Sie haben Lust einen außergewöhnlichen Kirchraum zu beaufsichtigen? Sie möchten sich gerne in eine nette Gemeinschaft einfügen, die sich für den jeweiligen Kirchraum interessiert und sich miteinander austauscht? Dann melden Sie sich doch.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro

Gereonskloster 2
50670 Köln

Öffnungszeiten:
Montag/Dienstag/Freitag:
09.30 - 12 Uhr
Mittwoch: 10 - 13 Uhr und 15 - 17 Uhr

Aktuelles // News

Die Bibel. Ein Buch mit sieben Siegeln?

18. Dezember 2018 19:30
Kein Gottesdienst, in dem nicht aus der Bibel gelesen wird. Sie stellt die Urkunde, die Grund- lage unseres Glaubens dar. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns