Taufe

Taufe (c) Wilma Wilms

Wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind bei uns taufen lassen möchten.

Als Jesus getauft wurde, so lesen wir in der Bibel, sagte Gott ihm zu: "Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden." Diese Zusage gilt uns allen: "Du bist geliebte Tochter, geliebter Sohn." Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen oder selber um die Taufe bitten, dann unterstreichen Sie diese bedingungslose Zusage Gottes.

Die Taufe ist die Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche. Die gemeinsame Vorbereitung und Feier der Taufe ist Ausdruck dieser Gemeinschaft.

Unser Pfarrbüro informiert Sie gerne über die weiteren Schritte auf dem Weg zur Taufe.

Jesus wurde als erwachsener Mensch getauft. Auch heute entscheiden sich erwachsene Menschen, getauft zu werden. Wenn Sie darüber nachdenken, können Sie sich gerne an das Pfarrbüro wenden. Ein Seelsorger wird dann mit Ihnen überlegen, welchen Weg zur Taufe es für Sie geben kann.

ERFREULICHERWEISE KÖNNEN INZWISCHEN TAUFEN WIEDER STATTFINDEN. BITTE NEHMEN SIE WEGEN TERMINFINDUNG KONTAKT MIT DEM PASTORALBÜRO AUF.

Welche Dokumente muss ich zur Tauf-Anmeldung mitbringen?

Wenn Sie ihr Kind zur Taufe anmelden möchten, bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • Geburtsurkunde
  • Familienstammbuch

Weiterführende Informationen

Hilfreiche Informationen für Erwachsenen auf dem Weg zur Taufe finden Sie unter http://www.katholisch-werden.de

Weiterführende Informationen zur Taufe bietet die Seite: www.taufvorbereitung.de.
Dort können Sie sich auch über den Ablauf der Tauffeier informieren.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro

Gereonskloster 2
50670 Köln

Öffnungszeiten:
Montag/Dienstag/Mittwoch/Freitag

9-12 Uhr

Mittwoch: 15 - 17 Uhr

 

 

Aktuelles // News

Resonanz Raum - Festjahr 2019

3. Februar 2019, 11:00
950 Jahre Weihe durch Erzbischof Anno 800 Jahre Baubeginn Dekagon 700 Jahre Gotische Sakristei St. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns