Benefizkonzert mit Nadiya Yuriychuk

Theresia von Avila, Ordensfrau, Kirchenlehrerin (1582)

15.10.22, 19:00

Basilika St. Gereon

Gereonskloster 2

50670 Köln

 

Nadiya Yuriychuk - Dnipro/Paris (c) Nadiya Yuriychuk

Im Rahmen der Gereonsfestwoche ist die ukrainische Organistin Nadiya Yuriychuk zu Gast in St. Gereon. Sie zählt zu den international bekanntesten Organisten des Landes und konzertierte als Solistin bereits in vielen europäischen Ländern. Bis zum Ausbruch des Kriegs unterrichtete sie an der Musikhochschule in ihrer Heimatstadt und Kölns neuer Partnerstadt, Dnipro, von wo sie nach Paris fliehen konnte.

Entsprechend steht neben ukrainischer und deutscher auch französische Musik auf dem Programm.

Der Eintritt ist frei, um eine großzügige Spende wird gebeten.

Der Erlös des Konzerts kommt der Hilfsorganisation Blau-Gelbes Kreuz e.V. zugute. (http://www.blau-gelbes-kreuz.de/)

Das Konzert wird von der Stadt Köln im Rahmen der Städtepartnerschaft Köln-Dnipro gefördert, die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Henriette Reker inne.

 

Programm:

Johann Sebastian Bach (1685-1750) - Fantasia G-dur BWV 572, Aria BWV 1068

Lesia Dychko (*1939) - Andante und Scherzo aus "Fresken der Karpaten"

Mykola Kolessa (1903-2004) - Passacaglia 

Viktor Kosenko (1896-1938) - Gavotte

Adrian Korchinsky (*1959) - "Das Licht eines fernen Sterns"

Viktor Honcharenko (*1959) - Chaconne

Mikhaylo Shukh (1952-2018) - Das stille Gebet

Charles-Marie Widor (1844-1937) - Toccata aus der Orgelsinfonie Nr.  5

 

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro

Gereonskloster 2
50670 Köln

Öffnungszeiten:
Montag/Dienstag/Mittwoch/Freitag

9-12 Uhr

Mittwoch: 15 - 17 Uhr

In der Zeit vom 15.08. - 28.08.2022 ist unser Büro urlaubsbedingt nur montags, mittwochs, freitags von 9 - 12 Uhr geöffnet.

 

 

Das Büro bleibt in der Zeit vom 10. - 14.10.2022 wegen einer langfristig geplanten IT-Umstellung geschlossen.

Anfragen per Mail und werden in dieser Zeit so schnell wie möglich bearbeitet.

Empfehlen Sie uns